Phuket 2005 Tagebuch Karte Rastlos Gästebuch Rastlos

Reisebericht: Nach der Flut - Phuket 2005

Reisebericht Bewertung wird geladen...

Bevor der eigentliche Kurz-Reisebericht losgeht, braucht es ein paar Worte zur Erklärung, sonst versteht nämlich keiner, warum wir bloß für drei Tage nach Phuket geflogen sind, dazu noch nur drei Monate nachdem der Tsunami dort massiv zugeschlagen hatte.
Es gab gute Gründe.

Da war zunächst mal die geringe Entfernung, denn Ilene und ich haben uns vor einem halben Jahr in Malaysia niedergelassen. Und von Kuala Lumpur nach Phuket ist es nur eine Flugstunde.

Dann war da der Preis.
AirAsia hatte unschlagbar billige Flüge nach Phuket. Der Hinflug kostete schlappe sechs (6) Euro pro Nase! (Zugegeben, der Rückflug war teuerer und mit Tax hier und da kam es am Ende bei gut 100 Euro insgesamt raus, d.h. hin und zurück für zwei Personen). Außerdem war unsere Denke die, dass Phuket fünf Monate nach der Flut bestimmt schön leer und damit noch mal extra billig ist. Das fand sich dann auch bestätigt.
Ursprünglich stand Bali zur Diskussion, aber da wir eben nur ein paar Tage hatten, entschieden wir uns auch wegen des Preises für Phuket.

Wo wir schon dabei sind, hier die Wechselkurse:
50 Thai Baht = 1 Euro
50 Thai Baht = 5 Ringitt (RM, Malaysia)
5 RM = 1 Euro.

Und dann gab es da noch einen wichtiges administratives Problem, dass sich am besten mit einem Kurztrip ins Ausland lösen lies. Und schon wieder nach Singapore wollten wir nicht...
Also ging es auf nach Phuket!

der tommy,
Mai/Juni 2005



P.S. vom November 2013: Inzwischen liegt der Trip schon einige Zeit zurück und einige Infos sind ggf. veraltet. Daher folgender Hinweis: Aktuellere Infos zu Phuket findet ihr bei den Kollegen von den Thailand-Spezialisten.

Infos zum Land

Thailand Karte
Thailand Vorwahl
die höchsten Berge in Thailand
Reiseberichte aus Thailand
impressum| wicked:vibes:webworx