Altstadt von Hoi An

Mehr als 2.000 Jahre ist Hoi An alt, das im 16. Jahrhundert eine der wichtigsten Handelsstädte Südostasiens war, eine Drehscheibe für den Handel mit so wichtigen exotischen Gütern wie Seide, Porzellan und chinesischer Medizin.
Von der einstigen Pracht kann man in der Altstadt Hoi Ans noch manches erahnen. Da gibt es malerische Gassen, alte Versammlungshallen, Geschäftshäuser, Tempel und Pagoden mit kunstvollen Schnitzereien und Verzierungen. Mehr als 800 historische Gebäude sind erhalten, die Altstadt von Hoi An gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Besonders schön ist sie während der "Legendary Night", die monatlich am Vorabend des Vollmondes stattfindet – ohne Straßenbeleuchtung, dafür gibt es Lichterketten, Lampions, traditionelle Musik und leckeres Essen.


Kategorie: Unesco Stätte in Vietnambekannteste Sehenswürdigkeiten in Vietnam
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 22.02.2012
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-06-08 19:33:40 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.