Emirates Towers

Die beiden in den Jahren 1997 bis 2000 erbauten Wolkenkratzer sind ein Beispiel für die moderne Architektur, die in Dubai dominiert. Beide Türme haben einen dreieckigen Grundriss, wobei jeweils eine Seite der Fassade fast vollständig mit Glas verkleidet ist, so dass sich im Inneren in allen Etagen riesige lichtdurchflutete Räume befinden. Je nach Blickwinkel ändert sich die Silhouette der Türme. Mit Höhen von 309m und 355m gehören beide zu den 30 höchsten Gebäuden der Welt. In einem der Hochhäuser sind überwiegend Büros untergebracht, der zweite Turm ist ein Hotel – das dritthöchste vollständig als Hotel genutzte Gebäude weltweit. Der Sockel, der die beiden Türme verbindet, beherbergt ein luxuriöses Einkaufszentrum namens “The Boulevard“. Der gesamte Gebäudekomplex ist umgeben von Grünanlagen mit künstlichen Seen und Wasserfällen.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Vereinigte Arabische Emirate
Quelle:

Von: Nora Freytag

Eingetragen / geändert am: 08.06.2011
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-05-30 13:21:51 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.