Flora und Fauna der USA

Flora und Fauna Allgemein

In den nördlicheren Staaten herrscht eine üppige grüne Vegetation vor. Florida ist bekannt für das subtropische feucht-heiße Klima, das einen idealen Lebensraum für Alligatoren bietet - die auch gern mal Vorgarten und Pool ihrer menschlichen Nachbarn nutzen. Mangrovensümpfe sind typisch für Südstaaten wie Alabama, Mississippi und Louisiana. Pazifikanrainer sind von Nord nach Süd die Bundesstaaten Alaska, Washington, Oregon und Kalifornien.

Washington und Oregon sind für ihre grüne Vegetation und viel Regen bekannt. In Nordkalifornien befinden sich die Redwood Tree Gebiete. Diese riesigen Bäume werden jedes Jahr von Tausenden von Besuchern bestaunt.

Kalifornien ist auch die Heimat des Kojoten. Manchmal sieht man ihn des Nachts mitten in Los Angeles über die Straße laufen. Aber auch Füchse trauen sich immer häufiger in die Stadt. An der Pazifikküste wurde sogar der sagenumwobene Big Foot gesichtet.

Die Appalachen sind auch ein sehr waldreiches Gebiet. Von September bis Oktober kannst du hier das farbenreiche Herbstlaub des Indian Summer bewundern. Die Wälder bieten vielen typischen Tieren ein Zuhause, die Flüsse laden zum Angeln ein.

Kommentare

Download Flash Player: http://www.adobe.com

USA


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-08-06 14:55:54 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.