Grotten im Mährischen Karst

Die Mährische Schweiz – auch Mährische Karst – liegt nördlich von Brno. Bewaldete Hügel wechseln mit tiefen Schluchten, doch die eigentliche Attraktion sind die Grotten, die der unterirdische Fluss Punkva aus den Felsen gespült hat. Insgesamt sind es 400, von denen man einige besichtigen kann. In Punkevni kann man in 100 Metern Tiefe eine Führung durch das Höhlensystem mit seinen vielen Tropfsteinformationen machen. Nach einem Kilometer Wanderung kommt man an den  Macocha-Schlund, von dem aus man den winzig scheinenden Himmel sehen kann. Ab hier geht die Tour in kleinen Booten auf der Punkva weiter. Erst nach ungefähr einem halben Kilometer erreicht man wieder das Tageslicht.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Tschechien
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 24.06.2010
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 31 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-08-07 09:30:57 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.