Reise Tipps, Reiseberichte, Länder

Ao Nang (Krabi)

immernoch 23.12.2009:
Letztendlich kamen wir in Ao Nang an und stiegen auf den LKW der uns vom Pier in die Stadt brachte. Dort zogen wir dann los wieder ein Moped suchen. Danach wieder mobil klapperten wir die Resorts abseits der Strandpromenade ab. Irgendwie wars hier ziemlich sehr viel teurer als auf Koh Lanta also mussten wir in den sauren Apfel beißen und für 3000 Bath in "Green View Village Resort" einchecken was dann ein Kompromiss zwischen Absteige, Am Arsch der Welt und Resort darstellte.

Weil heute unser vorletzter Tag war hatte sich die Thai Jugend von Ao Nang vorgenommen für uns eine Abschiedsparty zu organisieren. Ich weis nicht mehr wo - ich glaube in den Hintergassen von Ao Nang saßen wir in einer Bar und begossen den letzten abend. Wir unterhielten uns mit einem Mädel was die vorbeigehenden Touristen ins lokal bugsieren sollte. Und sorgten für Umsatz. Irgendwie stellte sich dann mit der Zeit heraus das es eine Jungle Party geben sollte irgendwo und nachdem wir das halbe Leben der Barfrau wußten und die Hälfte des Vodkavorrats aufgezehrt hatten fuhren wir los mit einer Skizze wo die Party stattfinden sollte. Schon mehrfach am aufgeben fanden wir schließlich die Lokation und es war wie früher auf ner Underground Party. Blos außer uns als Eherengäste gabs kaum andere Gäste. So kam trotz guter Musik und schicker Thais keine Stimmung auf auch bei den Getränken gabs nur eine Underground Auswahl - eine Biersorte oder Wasser/Cola.
Nunja trotzdem Danke für die nette Party - vielleicht klappts ja beim nächsten mal besser. Das Konzept sollte wohl aus Europa stammen blos beim Marketing müst ihr noch arbeiten.

24.12.2009:
Gegen Mittag nach dem Aufstehen fuhren wir zusammen zum Moped Verleih - aber der Typi war nicht da - grummel - er hat Tommys Pass. Nachdem es nochmal glimpflich abging - der Pass irgendwie herorganisiert wurde fuhr Tommy mit einem privatem Auto zum Flughafen. Die 27km und 40 Minuten Fahrt kosteten 450 Bath. Tommy hätte auch den Bus nehmen können aber er wollte ja Pünktlich sein.

Ich besorgte mir dann noch eine zweistündige Oil-Massage (450 Bath) um die Zeit bis zu meinem Flug nach Bangkok zu überbrücken. Das Flug-Ticket hatte ich mir vom freundlichen Manager des "Dream Team Beach Resorts" auf Koh Lanta besorgen lassen. Dabei gabs wohl irgendwie Probleme mit der Bestätigung aber ich hatte einen Papierwisch mit den Flugdetails und verließ mich drauf. Gegen 16Uhr brachte ich dann auch mein Moped zurück und ließ mich analog wie der Tommy zum Flughafen fahren. Ist schon eine coole Landschaft hier rings um Krabi - überall diese Sandsteinfelsen von Dschungel überzogen sieht spektakulär aus.
Der Rest ist dann schnell erzählt. Am Flughafen konnte ich beim Checkin gleich druchchecken nach Nagoya. Da ich ja mit Thai Airways die beiden Teilstücke flog. Dadurch sparte ich mir wie ich nachhinein bemerkte die Depature Tax - da hätte normalerweise der Internationale Flug 500 Bath gekostet. Aber hier in Krabi wurde die nicht abkassiert und in Bangkok war ich bereits im Transit Bereich ohne nochmal kontrolliert zu werden. Gepäck hatte ich ja nur die Laptop Tasche und kein checked Luggage. Also Quasi Weihnachtsgeschenk von Thai Airways welches ich dann am Flughafen in ein Mitbringsel für Tomomi umwandelte. Somit war dieser 24. Dezember mit einer der spektakulärsten Weihnachten überhaupt.... und auch schon wieder rum.

25.12.2009: Um 00:05 ging der Flieger von Bangkok nach Nagoya - Ankunft in Japan 7:30. Auf den Bergen rund um Hozumi lag nun Schnee wie ich bemerkte und es war unter Null Grad. Mit Kurzer Hose und Sandalen wurde ich im Zug endgültig für verrückt erklärt. Eben noch subtropische 35 Grad und nun lag Schnee. "Zuhause" gabs dann Cakeiii juhu!

Kurzes Fazit
Es waren schöne 10 Tage. Gut wieder mal Tommy getroffen zu haben - wer weis vielleicht klappt es ja dann im Februar 2010 ihn mit meiner und seiner Familie erneut hier in Thailand Ao Nang 2010 oder Kuala Lumpur 2010 zu treffen.
Gekostet haben mich die 10 Tage Luxus Urlaub in Summe ca. 1000€.
500 € 4-Flüge+Zug
12 € 1xKrabi Grand Tower Hotel
125 € 4xThe Beach Resort(s) Had Yao
10 € 1x Koh Lanta
75 € 3x Koh Lanta Dream Team Resort
30 € 1xAo Nang Green Village Resort
35 € Moped + Benzin für 9 Tage
200 € Essen, Bier, Massagen, Fähren, Taxi

Irgendwie merke ich wie wir im zunehmenden Alter immer weiter weg vom typischen Backpacking kommen hin zum Luxus...wir sind halt bequeme alte Säcke geworden...

Da dieser Reisebericht eingeschoben ist in den Japan 2009 Trip - kann man dort weiterlesen:
Weiter: Japan 2009

oder

Weiter zum Neuseeland Reisebericht Januar 2010

Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...



Diese Seite wurde am 2019-01-20 13:49:38 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.