Surin, die Elefantenstadt

460 Kilometer östlich von Bangkok liegt die Provinz Surin. Weil die weltbesten Elefantenführer (mahuts) aus Surin kommen, wird sie schon seit langem "Die Elefantenstadt" genannt. Aber auch zahlreiche Tempelanlagen und alte Ruinen laden den Besucher der Stadt zum Bewundern ein und sind auf jeden Fall eine Besichtigung wert.
Es gibt in Surin einmal im Jahr ein „Elefantenfest“, bei dem die Elefanten schön geschmückt werden und den Besuchern Paraden und Schaukämpfe (Fußball, Seilziehen) darbieten. Das Elefantenfest findest normalerweise in der dritten Novemberwoche statt. Dann wimmelt die Stadt allerdings von Touristen.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Thailand
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 29.12.2009
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.0 von 5. 2 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-12-15 18:40:33 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.