"Los Tres Ojos"

Zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Landes gehört auch die nahe Santo Domingo gelegene offene Tropfsteinhöhle “Los Tres Ojos“, auf Deutsch “Die drei Augen“. Der Name bezieht sich auf die drei türkisfarbenen Seen, die sich auf drei Ebenen durch die Höhle ziehen und teilweise bis außerhalb der Höhle reichen. Von einem unterirdischen Fluss gespeist und umgeben von Stalagmiten und Stalaktiten, sind sie ein einzigartiger Anblick. Die unterschiedliche Tiefe lässt das Wasser in den verschiedensten Farben reflektieren. Auch die Tierwelt lohnt einen Besuch: die Höhle beherbergt neben Fischen auch Schildkröten und Fledermäuse.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Dominikanische Republik
Quelle:

Von: Nora Freytag

Eingetragen / geändert am: 28.04.2011
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2018-09-09 13:43:44 (für 8640000 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.