Kunst und Kultur in Schweden

Literatur und Malerei

Wer kennt nicht “Pippi Langstrumpf“ oder “Michel aus Lönneberga“? Diese weltberühmten Figuren schuf die schwedische Kinder- und Jugendbuchautorin Astrid Lindgren (1907-2002), deren Bücher in über 60 Sprachen übersetzt wurden. In und um Vimmbery, der Geburtsstadt der Schriftstellerin, kannst du auf ihren und den Spuren ihrer Figuren wandeln.

Weitere international bekannte Literaten sind u.a. die Literaturnobelpreisträger Selma Lagerlöf (1858-1940, “Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“), Verner von Heidenstam (1859-1940, „“Die Schweden und ihre Häuptlinge“) und Pär Lagerkvist (1891-1974, “Der Zwerg“).

Unter den Gegenwartsautoren genießt Lars Gustafsson (geb. 1936, “Risse in der Mauer“) internationale Anerkennung. Weltweit bekannt und populär sind zudem schwedische Kriminalromane, u.a. von den Autoren Maj Sjöwall, Stieg Larsson und Per Wahlöö.

Werke schwedischer Malerei findest du in großer Anzahl im Nationalmuseum in Stockholm. Das Museum beherbergt die größte Kunstsammlung des Landes. Den Treppenaufgang im Gebäude verzierte einst der Künstler Carl Larsson (1853-1919), ein bekannter schwedischer Künstler. Er ist, ebenso wie Anders Zorn (1860-1920), ein international bekannter Vertreter des Nordischen Impressionismus, der sich Ende des 19.Jh. entwickelte und dessen Künstler sich v.a. mit der Natur und dem Leben auf dem Land beschäftigten.

Musik und Film

Wer an Schweden und Musik denkt braucht vermutlich nicht lange, bis ihm die Kultband ABBA in den Sinn kommt, die sich in den 1970er Jahren zu einer der berühmtesten Popbands ihrer Zeit entwickelte. Vom Erfolg des Quartetts zeugen mehr als 350 Millionen weltweit verkaufte Platten.

Auch das Popmusik-Duo Roxette ist eine weltweit bekannte Größe in der Musikbranche, v.a. der 1980er und 1990er Jahre. Nach einer mehrjährigen Pause brachten sie Anfang 2011 ein neues Album heraus.

Weitere bekannte schwedische Bands und Musiker sind u.a. Ace of Base, Eagle-Eye Cherry, Rednex, The Cardigans, Robyn, Lykke Li und Hammerfall.

Nicht nur erfolgreiche Musiker, auch berühmte Schauspieler hat das Land im Norden hervorgebracht. Eine Filmgröße des 20. Jhs. war beispielsweise die mehrfache Oscarpreisträgerin Ingrid Bergmann (1915-1982), die die Hauptrolle in dem Filmklassiker “Casablanca“ spielte. Zu internationaler Bekanntheit schaffte es auch Greta Garbo (1905-1990) mit Rollen in Filmen wie “Anna Karenina“ oder “Mata Hari“.

Die Palme der Internationalen Filmfestspiele von Cannes in der Kategorie “Bester Regisseur aller Zeiten“ ging 1997 an den Schweden Ingmar Bergmann (1918-2007). Zuvor hatten bereits drei seiner Filme einen Oscar erhalten.

Vom schwedischen Regisseur Kay Pollak ist der Film “Wie im Himmel“ von 2004, der auch in Deutschland erfolgreich war.

Filmfestspiele finden in Göteborg (“Göteborg International Film Festival“), Uppsala (Kurzfilmfestival) und Stockholm (“Stockholm International Film Festival“) statt.

Feste und Feiertage

Lucia-Tag in Schweden
Am Lucia-Tag (13.12.) werden im ganzen Land Lussekater gebacken.

Freilichtmuseum Skansen
Djurgården
114 34 Stockholm
Telefon: +46 8 4428000
E-Mail: info@skansen.se
www.skansen.se

Walpurgisnacht: Große Feuer im ganzen Land brennen jedes Jahr am 30. April, traditionell u.a. um sich vom oft langen und schneereichen Winter zu verabschieden. Kinder und Erwachsene sammeln bereits Tage zuvor alles an brennbarem Material zusammen was sie finden können für ein möglichst großes Feuer. Das größte und für Touristen besonders beeindruckende Fest findet in Stockholm im Freilichtmuseum Skansen statt.

Mittsommernachtsfest: In einer langen Sommernacht feiern die Schweden Mitte Juni die Sommersonnenwende. Es ist abgesehen von Weihnachten das wichtigste Fest des Jahres und wird an dem Wochenende nach dem 21. Juni begangen. Mittsommertag ist immer ein Samstag. Am Tag zuvor wird der Maibaum geschmückt und aufgerichtet und bildet den Treffpunkt für die ausgelassenen Feierlichkeiten.

Luciafest: Ein Lichtblick im wahrsten Sinne des Wortes im dunklen Winter ist das Luciafest am 13. Dezember. Junge Mädchen tragen lange, weiße Gewänder und einen Kranz aus Kerzen auf dem Kopf. Gefolgt von anderen Kindern gehen sie von Haus zu Haus. Es gibt Gebäck, Pfefferkuchen, Kaffee und Glögg (skandinavischer Glühwein).

Feiertage

  • Neujahr (1. Januar)
  • Heilige Drei Könige (6. Januar)
  • Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag
  • Tag der Arbeit (1. Mai)
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingstsonntag
  • Schwedischer Nationalfeiertag (6. Juni)
  • Mittsommertag (Samstag nach dem 21. Juni)
  • Weihnachten (25. Und 26. Dezember)

Kommentare

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Schweden


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-05-21 07:40:05 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.