Walaam-Kloster auf dem Ladogasee

Kloster auf dem Ladoga-See

Kloster auf dem Ladoga-See

Der größte See Europas ist der Ladogasee in Karelien, einer autonomen, zu Russland gehörenden Republik. Karelien ist vom Massentourismus völlig unberührt und punktet mit wunderschöner Natur, zu der eben auch der Ladogasee gehört. Im Norden des Sees liegen die rund 50 Walaam-Inseln, die ein wichtiges Pilgerziel sind, denn auf der Hauptinsel steht das orthodoxe Mönchskloster Walaam, das man nach Voranmeldung auch besuchen kann. Es soll bereits im ersten Jahrhundert gegründet worden sein und hat über die Jahrhunderte eine wechselvolle Geschichte erlebt. Ein Besuch im Kloster ist definitiv ein Abenteuer der etwas anderen Art und ein außergewöhnlicher Einblick in die Welt der russisch-orthodoxen Kirche. 


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Russische Föderation
Quelle:

Von: Christine Mahler

Eingetragen / geändert am: 18.02.2013
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 3 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-01-12 20:52:30 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.