Bloß nicht! Tipps für die Niederlande

Bloß nicht! Tipps für die Niederlande

Viele verbinden Tulpen, Windmühlen, Holzschuhe, Drogen und Rotlichtmilieus mit den Niederlanden. Dass es hier Coffeeshops gibt, ist natürlich nicht zu leugnen. Dennoch bleiben das Mitführen und der Konsum von Drogen gesetzlich verboten. Und selbstverständlich ist das Land für seine Tulpen und Holzschuhe bekannt. Jedoch kannst du noch viel mehr entdecken, wenn du über die typischen Klischees hinwegblickst.

“Holland ist nur ein kleines Nachbarland“

Keineswegs! Zumal dies nur der Name einer Region in den Niederlanden ist. Du solltest also die Bezeichnung “Holland“ möglichst als Synonym für die Niederlande vermeiden. Außerdem ist das Land gar nicht allzu klein. Wenn du davon ausgehst, dass es hier nur Landwirte und Käsehersteller gibt, liegst du ebenso daneben.

Nähe zu Deutsch und Englisch

Als Nachbarn von Großbritannien, Deutschland und Frankreich sind die Niederlanden nicht nur kulturell, sondern auch sprachlich sehr tolerant. Mit Satzbrocken sowie Babysprache beleidigst du Niederländer also schnell. Da Englisch Zweitsprache ist, kannst du hier deine Englischkenntnisse zum Teil sogar verbessern. Durch die räumliche und sprachliche Nähe zu Deutschland kannst du durchaus auch mit Deutsch relativ weit kommen. Aber generell davon auszugehen, dass hier jeder Deutsch spricht, ist ebenso falsch.

Obwohl du manchmal den Eindruck haben wirst, dass du Niederländisch gut verstehst, musst du außerdem auf sogenannte falsche Freunde Acht geben. “Overleggen“, beispielsweise, heißt nicht “überlegen“, sondern “beratschlagen“.

Ajax ist kein Reinigungsmittel!

Fußball – ob selbst gespielt oder nur gern im TV verfolgt – stellt, wie auch so oft in Deutschland, eine wichtige Freizeitbeschäftigung dar. Bist du Fan eines deutschen Teams oder gar völlig desinteressiert an dem Sport, dann beleidige dennoch niemals niederländischen Fußball in der Öffentlichkeit. Merke: Ajax ist in den Niederlanden nicht als Reinigungsmittel berühmt!

Zu Besuch bei Frau Antje

Generell solltest du nie unangemeldet, sondern nur nach voriger Ankündigung oder expliziter Einladung, bei Bekannten einkehren. Bist du auf einen gemütlichen Nachmittag eingeladen, heißt dies nicht unbedingt, dass deine Anwesenheit auch abends erwünscht ist. Darfst du allerdings zum Abendessen bleiben, der Hauptmahlzeit der Niederländer, kannst du getrost deine einstudierten Benimmregeln zeigen: Das Essen beginnt erst, wenn die Gastgeberin oder die älteste Frau am Tisch platzgenommen hat. Sind die anderen Gäste noch bei ihrer ersten Runde, du freust dich jedoch schon auf Nachschlag, halt dich vorerst zurück! Wenn die anderen mit ihrer ersten Portion fertig sind, darfst du vorsichtig anfragen, ob du noch einmal in die Schüssel langen darfst.

Tabu – mehr als ein Gesellschaftsspiel

Ob zu Gast bei Freunden oder einem Geschäftstreffen, es gibt stets Themen, die man vermeiden sollte. In den Niederlanden solltest du niemals direkt nach persönlichen Angelegenheiten wie Einkommen fragen. Auch über sich selbst zu sprechen wird als Fauxpas angesehen. Ein weiteres Tabuthema ist der Zweite Weltkrieg, es sei denn du bist zu geschichtlichen Forschungszwecken in den Niederlanden unterwegs.

Business-Knigge

Obwohl auch Geschäftstreffen in den Niederlanden mit einem formellen Händeschütteln eröffnet werden, gelten Niederländer als sehr kollegial. Stellt sich ein Geschäftspartner mit Vor- und Familiennamen vor, kannst du davon ausgehen, dass ein “Du“ zukünftig verwendet wird. Hast du jedoch mit älteren Menschen zu tun, verwende lieber die höfliche Anrede “Sie“.

“Normal ist schon verrückt genug“

Unter diesem Motto ist es eher verpönt, Designerkleidung und Statussymbole ständig und überall preiszugeben. Unter Kollegen und Geschäftspartnern, aber auch Freunden und Bekannten prahlst du lieber nicht mit Titeln und Leistungen. Dies würde eher das Klischee vom unsympathischen, hierarchieliebenden Deutschen bestärken.

Kommentare

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Niederlande


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-03-25 20:41:20 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.