Reise Tipps, Reiseberichte, Länder

Fahrt nach Christchurch

14.02.2010:
Weiterfahrt Richtung Christchurch auf der #79 bzw. #1. Eigentlich warns nur um die 130km aber wir wollten nicht direkt in Christchurch übernachten sondern kurz vor der Stadt ein Motel nehmen. Auf dem Weg lag dann die „längste Brücke Neuseelands“ (völlig unspekatakulär) und sonst gabs keine „Sehenswürdigkeit“ mehr. Nach längerem rumsuchen sind wir durch Zufall im Garden View B&B bei Rollerston vorbeigekommen. Trotz hohem Preis 120NZD hat es uns so gut gefallen und die Familie mit John und Beth war so nett – das wir beschlossen hier zu übernachten. Für die letzte Nacht haben wir dann wahrscheinlich den herzlichsten B&B in ganz Neuseeland erwischt wir haben uns sehr viel mit der Gastgeberfamilie unterhalten und sie waren sehr zuvorkommend.

Spaceship abgeben...

15.02.2010:
Mit Tränen haben wir uns gegen Mittag von Beth und John verabschiedet und sind die letzten Kilometer bis Christchurch zur Spacestation gefahren. Unterwegs noch ein Paket bei der Post abgegeben mit unnötigen Sachen die wir in Australien & Thailand nicht mehr benötigen – 120 NZD für 7kg bezahlt (Ziel Japan). In der Spacestation dann Problemlos unseren Mietwagen abgegeben.

Bye Bye New Zealand

Die restliche Stunde sind wird dann durch Christchurch gebummelt. Gegen 14:30 dann für 7 NZD/Person den Shuttelbus zum Airport (20 Minuten) genommen. Und im 17 Uhr saßen wir dann auch schon im Flieger nach Sydney. 3h dauerte der Flug und um 18:20 (Sydney Zeit, Zeitverschiebung -2h) warn wir in Sydney.

Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...