Essen und Trinken in Neuseeland

Essen und Trinken in Neuseeland

Bei der Besiedlung Neuseelands haben die europäischen Einwanderer natürlich auch ihre eigene Küche mitgebracht. Aber auch Gerichte der Maori konnten sich durchsetzen. In Neuseeland isst man sehr gern Fleisch. Vor allem Lamm und Rind werden angeboten und meist gebraten serviert. Dank der Nähe zur Küste kannst du auch überall ausgezeichnete Fisch- und Meeresfrüchtegerichte finden. Typischer Bestandteil von Gerichten ist die Kumara (eine Süßkartoffel) und Kürbis. Auch das typisch britische “Fish & Chips“ ist sehr populär, genauso wie die zahlreichen Sorten an Pasteten, die mit Fleisch, Fisch oder Gemüse gefüllt werden.

Die Einwanderer aus sämtlichen Kontinenten haben ihre besten Gerichte mitgebracht, so dass du durchaus auch italienische, griechische, deutsche, thailändische, türkische und karibische Küche finden kannst. Natürlich gibt es wie überall auch Fastfoodketten wie McDonalds, KFC und Burger King.

Landestypische Speisen

Das bekannteste Maori Gericht ist das “Hangi“. Ursprünglich wurden Kuhlen in die Erde gegraben in denen dann Fleisch, Gemüse und “Kumara“ (Süßkartoffel) über Rauch gegart wurden. Heut wird das Gericht durchaus auch im Ofen zubereitet. Doch auch die traditionelle Zubereitungsweise kannst du noch heutzutage zum Beispiel im Rahmen von Maori-Abenden erleben.

Das Frühstück vieler Neuseeländer besteht aus “Porridge“. Dies ist ein Haferschleim, der mit Milch und Sahne zubereitet wird und auch mit Früchten und Honig verfeinert werden kann.

Als typischer Sonntagsbraten hat sich Lammbraten durchgesetzt. Dieser wird meist mit Bratkartoffeln, “Kumara“, Kürbis und Erbsen serviert.

Ein typisches neuseeländisches Dessert ist die “Pavlova Torte“. Doch auch die Australier beanspruchen Pavlova als ihr Nationalgericht und jedes der Länder hat seine eigene Geschichte zur Erfindung der Torte. Benannt wurde sie nach der russischen Balletttänzerin Anna Pavlova. Sie besteht aus einer Baisermasse, die mit Früchten und Sahne gefüllt ist. Traditionelle Frucht der “Pavlova Torte“ ist die Passionsfruch,t aber mittlerweile sind auch alle erdenklichen anderen Früchte auf und in der Torte zu finden.

Getränke

Eines der beliebtesten Softdrinks der Kiwis ist L&P. Die Abkürzung steht für Lemon and Paeroa. Der Hersteller kombinierte das Mineralwasser aus der Stadt Paeroa mit Zitrone und kreierte damit den beliebten Softdrink.

Doch auch Bier, welches meist aus Neuseeland oder Australien stammt, wird gern getrunken. Zu erwähnen wären die neuseeländischen Marken “Tui“, “Speight’s“ und “Export Gold“. Auch als Weinliebhaber kannst du in Neuseeland auf deine Kosten kommen. Wein wird vor allem auf der Südinsel angebaut und es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur Verkostung.

Kommentare

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Neuseeland


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-01-17 20:08:17 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.