Liwa-Oase

Die Liwa-Oase ist eigentlich ein ganzes Oasengebiet am nördlichen Rand der Rub Al-Chali, der größten Sandwüste der Welt. Die fruchtbare Region erstreckt sich über etwa 100km und ist nicht durchgehend grün bepflanzt. Vielmehr besteht sie aus über 50 einzelnen Oasen, in denen 39 Dörfer mit teils luxuriösen Touristenunterkünften angesiedelt sind. Wirtschaftliches und geografisches Zentrum ist der Ort Muzairi. Die Region lebt vor allem von der Landwirtschaft, insbesondere vom Dattelanbau. Da sich nur wenige Meter unter dem Wüstensand reichlich Grundwasser befindet, gedeihen auch Gräser und viele Obstsorten. Auch der Tourismus ist zu einem wichtigen Wirtschaftszweig geworden. Ausflüge in die Sanddünen sind möglich, sollten aber immer mit einem ortskundigen Einheimischen unternommen werden.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Vereinigte Arabische Emirate
Quelle:

Von: Nora Freytag

Eingetragen / geändert am: 08.06.2011
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien