Triumphbogen in Pjöngyang

Eine der größten Touristenattraktionen von Pjöngyang ist der Triumphbogen am Fuß des Moran-Hügels im Stadtteil Moranbong-guyok. Mit einer Höhe von 60m ist er etwas höher als der Triumphbogen von Paris, nach dessen Vorbild er gestaltet wurde, und damit der höchste Triumphbogen der Welt. Erbaut wurde er 1982 , wie mehrere Monumente der Hauptstadt - anlässlich des 70. Geburtstages von Kim Il-sung. Auf allen vier Seiten finden sich 27m hohe Torbögen, die mit Reliefs verziert sind. Statuen von Befreiungskämpfern stehen am Fuß der tragenden Säulen. Ganz oben gibt es mehrere Aussichtsplattformen, die mit einem Aufzug erreichbar sind.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Nordkorea
Quelle:

Von: Nora Freytag

Eingetragen / geändert am: 23.09.2011
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-08-07 08:11:54 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.