Milford Sound

Wunderschöne Fjordlandschaften prägen die Westküste der Südinsel. Der Milford Sound streckt sich von der Tasmansee aus über 15km ins Landesinnere, gesäumt von etwa 1.200m hohen Felswänden. Die Region ist eine der niederschlagsreichsten der Welt, so dass an den Berghängen ein gemäßigter Regenwald wächst. Ein großartiges Naturschauspiel sind die Wasserfälle, die bei Regen von den Steilhängen fließen. Man kann die herrliche Landschaft an Land oder zu Wasser erkunden. Es gibt schöne Wanderwege, aber auch geführte Bootstouren. Im Wasser kann man Robben, Pinguine und Delfine beobachten. Abenteuerlustige können die Milford Road entlangfahren, die wegen der vielen Stürme, Erdrutsche und Lawinen als eine der gefährlichsten Straßen gilt, aber auch eine schöne Aussicht bietet.


Kategorie: Unesco Stätte in Neuseelandbekannteste Sehenswürdigkeiten in Neuseeland
Quelle:

Von: Nora Freytag

Eingetragen / geändert am: 22.02.2012
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.



Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien