Mount Kenya

Das stattliche Bergmassiv nordwestlich von Nairobi ist das größte in Kenia, der dazugehörige Gipfel Batian ist mit 5.199m höchster Berg des Landes. Mit seinen stets schneebedeckten Gipfeln, klaren Gebirgsseen und -flüssen sowie einigen Wasserfällen ist das Gebiet landschaftlich eines der reizvollsten Gebiete Ostafrikas. In den oberen Höhenlagen erstrecken sich weiträumige Schnee- und Eisfelder, an den tiefer gelegenen Hängen wachsen dichte tropische Regenwälder. Der Mount Kenya liegt inmitten eines weiten Savannengebiets und hebt sich daher nicht nur wegen seiner Höhe, sondern auch wegen seiner üppigen Vegetation von der Umgebung ab. Als eines der letzten Rückzugsgebiete des schwarzen Leoparden steht das Gebirgsmassiv unter Naturschutz. Auch die inzwischen sehr seltenen schwarzweißen Colobus-Affen leben hier.


Kategorie: Unesco Stätte in KeniaNationalpark / Reservat in Keniabekannteste Sehenswürdigkeiten in Kenia
Quelle:

Von: Nora Freytag

Eingetragen / geändert am: 20.02.2012
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-01-17 00:05:14 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.