Namibisches Nationalmuseum

Das Nationalmuseum Namibias ist ein staatlich gefördertes Kultur- und Forschungsinstitut, welches sowohl staatliche Forschungsaufträge als auch private Forschungsaufträge übernimmt. Es ist auch das größte Museum des Landes.
Das Nationalmuseum ist heute an zwei Standorten untergebracht und so finden sich in der Alten Feste geschichtliche und kulturelle Ausstellungen und am zweiten Standort, dem Owela Museum, naturwissenschaftliche und zoologische Ausstellungen.
Ansässig ist das Museum in der Hauptstadt Windhoek und blickt auf eine lange Geschichte zurück, denn seinen Ursprung fand es 1907 als Landesmuseum und auch der Standort Alte Feste ist geschichtsträchtig, denn hier befand sich einst die kaiserliche Realschule des Landes.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Namibia
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 30.12.2009
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-12-14 17:00:04 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.