Die weiße Stadt

Wer sich für Architektur interessiert, sollte sich einen Besuch dieses Stadtteils von Tel Aviv nicht entgehen lassen. In den 1930er Jahren entstand hier eine Siedlung mit etwa 4.000 Wohn- und Geschäftshäusern im Bauhausstil. Ihre Architekten waren deutsche Juden, die am Dessauer Bauhaus studiert hatten und vor dem Terror des Naziregimes geflohen waren. Die Prinzipien des Bauhausstils, mit Schwerpunkt auf Funktionalität und günstigen Baumaterialien, waren ideal für eine neu angelegte und schnell wachsende Stadt wie Tel Aviv. Um die Bauweise der Häuser entsprechend dem heißen, trockenen Klima zu gestalten, verwendeten die Architekten vor allem helle Farben, die der Siedlung ihren Namen gaben.


Kategorie: Unesco Stätte in Israelbekannteste Sehenswürdigkeiten in Israel
Quelle:

Von: Nora Freytag

Eingetragen / geändert am: 30.05.2011
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-06-19 16:03:07 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.