Observatoriumsgrotte

Im exotischen Garten von Monaco befindet sich eine natürlich entstandene Grotte, die besichtigt werden kann. Sie liegt am Felsen des Gartens, etwa in hundert Meter Höhe. Der Name der Grotte - Grotte des Observatoriums - ist von einem früher hier angesiedelten Observatorium abgeleitet. Die Grotte wurde für den Publikumsverkehr hergerichtet. Sie ist also beleuchtet und verfügt über einen befestigten Pfad. Das Wasser hat über die Jahrtausende wunderschöne Steinkreationen wie Schleier, Säulen, Stalaktiten oder Stalagmiten geschaffen. Knochenfunde haben außerdem bewiesen, dass die Grotte schon prähistorisch bevölkert war. Der Besuch der Grotte ermöglicht das Abtauchen in eine völlig andere Welt.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Monaco
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 26.03.2010
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-01-18 08:16:30 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.