Exotischer Garten von Monaco

Im Jahr 1933, als Monaco nicht noch nicht überbaut war, wurde ein wunderschöner Garten in Monaco eröffnet – der exotische Garten im Süden der Stadt. Bei diesem handelt es sich um einen botanischen Garten, der Pflanzen aus vielen verschiedenen Regionen beherbergt. So sind zum Beispiel Gewächse aus dem Nahen Osten, Amerika, Europa und Afrika dort zu finden. Eine Besonderheit sind die verschiedenen Adaptionsarten, die sich inzwischen im trockenen Klima des Fürstenreichs entwickelt haben. Zu den vertretenen Pflanzenarten gehören zum Beispiel Kakteen und Agaven. Diese blühen zu völlig unterschiedlichen Zeiten, so dass man unabhängig von der Jahreszeit, ein Meer von Blüten erleben kann.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Monaco
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 26.03.2010
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 2.5 von 5. 4 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-01-03 03:59:26 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.