Stadtteil Centru in Chişinău

Der alte Stadtkern der moldawischen Hauptstadt Chişinău liegt im Bezirk Centru und bietet einige touristische Höhepunkte. Der heutige Bezirk entstand 1941, trug damals aber den Namen Lenin-Bezirk. Der heutige Name wurde erst 1991 festgelegt und bedeutet so viel wie "Zentrum".
Knapp hunderttausend Menschen leben in Centru, das sind über 15% der gesamten Bevölkerung der Stadt. Inzwischen haben sich dort auch einige wichtige Institute und Einrichtungen angesiedelt, von denen einige auch touristische Bedeutung haben. So zum Beispiel das Nationaltheater oder die nationale Philharmonie. Dort werden gerade im Sommer häufig Musikfestivals veranstaltet, die immer einen Besuch wert sind.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Moldau
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 23.03.2010
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-08-12 02:59:34 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.