Nordmazedonien

Vorschaukarte Mazedonien bitte klicken für interaktive Kartenansicht
Karte von Mazedonien mit der Hauptstadt Skopje

Nordmazedonien ist ein junger Staat, und hat doch eine weitreichende Geschichte. Im Zuge des Zerfalls Jugoslawiens wurde der damals noch Mazedonien genannte Staat unabhängig. Geprägt durch ein mediterranes Klima hat das Land die leichte Lebensweise seiner Nachbarn angenommen. Nordmazedonien besitzt selbst keinen Zugang zum Meer, wird jedoch klimatisch stark vom Mittelmeer beeinflusst. Eine der größten Sehenswürdigkeiten des Landes ist die Ohrid, dessen Altstadt zum Unesco Weltkulturerbe gehört. Der in der Nähe liegende Ohridsee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet bei Touristen und Einheimischen. Der See gehört zu den größten Seen auf dem Balkan und zählt zu den ältesten Seen der Erde.

Die fünf neusten Reiseberichte aus Nordmazedonien


Weitere Reiseberichte aus Nordmazedonien

In der Rubrik Reiseberichte aus Mazedonien findest du viele weitere Reiseberichte.

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Beste Berichte aus Nordmazedonien

Reisetipps


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien