Malaysia Geographie

Das tropische Land liegt in nur wenige Grad nördlich des Äquators und besteht aus zwei Teilen: Der Halbinsel Malaysia, oder West-Malaysia, das sich südlich an Thailand anschließt und Ost-Malaysia auf der Insel Borneo, die auch Brunei und Teile von Indonesien beheimatet. Dazwischen liegt das Südchinesische Meer.

Von Westmalaysia aus kann man bei gutem Wetter quer über die Straße von Malakka schauen und mit bloßem Auge Sumatra / Indonesien sehen.
Ostmalaysia hingegen ist gut 1000 km entfernt und am Besten per Flug zu erreichen. Dort findet sich auch der höchste Berg Malayisas, der Mount Kinabalu. Mit 4.100 Metern Höhe lockt er jedes Jahr viele Abenteuertouristen nach Ostmalaysia.

In Malaysia leben gut 27 Mio. Einwohner. Am dichtesten konzetriert wohnen sie dabei im Großraum Kuala Lumpur. Die Hauptstadt geht fließend in Vororte und weitere Townships im umliegenden Bundesstaat Selangor über. Auch der Regierungssitz Putra Jaya ist nicht weit entfernt. So beherbergt der Großraum Kuala Lumpur / Selangor geschätzte sechs Mio Menschen und ist das ökonomische und gesellschaftliche Zentrum Malaysias.

Weitere Ballungsräume sind die Insel Penang (mit der Stadt Georgetown), Johor Bahru im Süden, benachbart zu Singapur, und Ipoh, Kuala Terangganu. Kota Kinabalu ist mit knapp einer Mio. Einwohnern im Umkreis das Zentrum Ost-Malaysias.

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Malaysia


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-01-18 17:52:27 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.