Essen und Trinken in Madagaskar

Essen und Trinken in Madagaskar

Die madagassische Küche steht unter europäischen Einfluss. Allerdings findet man auch asiatische und kreolische Elemente. Insgesamt ist die Küche recht vielseitig. Obwohl Madagaskar ein Entwicklungsland ist, haben viele Restaurants einen sehr guten Ruf. Auch das Essen in den einfachen Garküchen schmeckt sehr gut.

Madagassisches Essen wird von Reis dominiert. Wenn es nicht einfach nur Reis ist, was auf den Tisch kommt, dann gibt es auf jeden Fall Reis als Beilage. Meist wird sogar Reis zum Frühstück serviert. Der allgegenwärtige Reis wird in ganz unterschiedlichen Formen zubereitet. Meist gibt es ihn mit einer Kräuterbrühe. Je nach Einkommen und Anlass gibt es auch Fleisch, v.a. Rind, Schwein oder Geflügel, dazu. An den Küsten kommen Fisch und Meeresfrüchte auf den Tisch.

Du solltest Essen unbedingt kochen und rohes Obst und Gemüse nur gut gewaschen und geschält essen. Pass auch auf, dass sich keine Fliegen auf dein Essen setzen. Frisches Obst ist hier besonders lecker, da es frisch gepflückt wird.

Typische Nahrungsmittel und Gerichte

  • Akoho voanio: in Kokosmilch gekochtes Huhn mit Reis
  • Amalona sy henakisoa: gekochter Aal mit Schweinefleisch und Reis
  • Ramanonaka: salzige und fettige Reisdesserts
  • Romazava: eine Art Kräutersuppe mit Reis
  • Sakay: scharfe Chili-Soße mit Knoblauch, Ingwer und anderen Gewürzen
  • Sambosy: frittierte Reisteigtaschen mit Hackfleisch und Kräutern gefüllt
  • Saosisy: grobe Bratwurst
  • Tatao: in Milch gekochter Reis mit Honig. Dieser wird traditionell zum madagassischen Neujahrsfest serviert.
  • Tilapia nahandro gasy: geschmorter Buntbarsch
  • Trafonkena: fettiger Rinderbuckel, der mit Reis gegessen wird
  • Variaminanana: Reis wird mit viel Wasser und Kräutern zu einem Brei gekocht.
  • Vary sosoa: Reis wird mit viel Wasser zu einem Brei gekocht. Dies gibt es häufig zum Frühstück

Getränke

Wasser und Softdrinks bekommst du überall. Achte darauf, dass du kein Leistungswasser trinkst. Dieses sollte unbedingt abgekocht werden. Die Einheimischen trinken zu ihrer Mahlzeit oft "Ranovola". Dazu wird der angebackene Reis am Boden des Topfes mit viel Wasser aufgekocht. Madagassischer Kaffee ist sehr empfehlenswert.

Zu den typischen alkoholischen Getränken zählen Bier, Zuckerrohrwein, Palmenwein und Rum. Das Three Horses Beer, welches aus Mais gebraut wird, ist einem deutschen Pilsner erstaunlich ähnlich.

Kommentare

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Madagaskar


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-01-19 20:51:46 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.