Sport und Aktivitäten im Libanon

Der Lebanon Trail Fernwanderweg
www.lebanontrail.org
Veranstalter von Wandertouren
www.lebanese-adventure.com
Der libanisische Golfclub (bietet neben Golf noch weitere Aktivitäten an)
www.golfclub.org.lb
Libanesischer Tauchclub
www.nisd-online.com

In Libanon gibt es aufgrund der abwechslungsreichen Landschaft viele Möglichkeiten für Sportbegeisterte. Von Skifahren, Wandern, über Rafting oder bis zum Baden im Mittelmeer ist bestimmt für jeden was dabei.

Landestypische Sportarten

Die Libanesen selbst sind auch begeistert was den Sport betrifft, wobei vor Fußball und Formel 1 besonders beliebt sind. Die libanesische Nationalmannschaft heißt Fédération Libanaise de Football Association.

Schwimmen

Da öffentliche Strände oft ungepflegt sind, baden die meisten in Beach Clubs. In Beirut gibt es zum Beispiel La Plage, in Damour u. a. Oceana, in Byblos einen luxuriösen Beach Club Edde Sands.

Reiten und Radfahren

Wanderer kommen in Libanon voll auf ihre Kosten: Es gibt leichte Wanderwege, aber auch herausfordernde Schluchten für die Profis unter euch. Einer der beeindruckenden Orte ist das Wadi Quashida, ein langes Tal mit Klöstern (z. B. Deir Mar Elishaa, Quannoubin) und kleinen Grotten. Auch im Shouf Cedar Reservat gibt es Wander- und Klettermöglichkeiten. Der Lebanon-Trail ist ein 440km langer Wanderweg, auf dem man die unterschiedlichsten Landschaften und die Flora und Fauna kennen lernt. An Anfang und Ende der Teilabschnitte der Wanderwege gibt es oft Unterkünfte.

Skifahren/Snowboarding

Obwohl die ersten Assoziationen zum Nahen Osten wahrscheinlich eher Wüste und Trockenheit sind, gibt es in Libanon auch in Europa fast unbekannte Skigebiete. Insgesamt sind es sechs: Neben dem größten, Faraya Mzar mit 42 Pisten, gibt es noch den Faqra Club, Laqluq mit schöner Landschaft, Qanat Bakich, ein eher kleines Gebiet, Zaarour und Al-Azr, das älteste Skigebiet des Landes. Anfang des 20.Jahrhunderts wurde von einem Libanesen Ranze Rasui, der in der Schweiz studiert hatte, der Skisport importiert und 1939 entstand der erste Skiclub mit dem Namen “Le Club Libanais“.

Golf

In der Nähe von Beirut gibt es eine 18-Loch-Anlage. Hier sind auch Nicht-Mitglieder willkommen und neben Golf gibt es noch weitere Sportangebote wie Squash, Tennis, Fitness, Aerobic oder Billard.

Tauchen

An der Küste Libanons finden auch Taucher ihren Platz. Überwiegend in der Nähe von Beirut gibt es Tauchschulen, wie z.B. das National Institut for Scuba Diving.

Kommentare

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Libanon


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-05-24 03:33:08 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.