Trinidad: Koloniales Juwel oder Touristenzirkus?

Trinidad: Koloniales Juwel oder Touristenzirkus?

Trinidad: Koloniales Juwel oder Touristenzirkus?

Trinidad, eine der ältesten Städte Kubas. Vieles erinnert noch heute an die Blütezeit im 18. und 19. Jahrhundert. Zuckerrohr, Tabakanbau und Viehzucht bildeten seinerzeit die Basis für einen unermesslichen Reichtum. Auch der Sklavenhandel hat eine wesentliche Rolle gespielt. Dank der Erhaltung seiner historischen Altstadt gilt Trinidad inzwischen als eine der besterhaltenen Kolonialstädte im karibischen Raum. Seit 1988 gehört die Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe. Was würde mich an einem der beliebtesten Reiseziele Kubas erwarten? Ein koloniales Juwel oder eher ein Touristenzirkus?



Besuchte Sehenswürdigkeiten / Keywörter: Trinidad, Valle de Ingenios, Plaza Mayor, Casa de la Música, Playa La Boca, Playa Ancón


Kategorie: Reisebericht KubaTrekking / BergsteigenKultur Museumselbst organisierte ReiseSingle (allein reisend)mehr als 4 Wochen unterwegsRastlos Empfehlungsehr schöne Fotos
Autor:

Von: Wolfgang

Reisedatum: 01.03.2016
Eingetragen am: 26.03.2016
Reiseberichtbewertung:
Reisebericht Bewertung wird geladen...
Link melden als: Spam / fehlerhaft
Meldung wird übertragen
Danke für deine Hilfe!
zurück zur Reisebericht-Übersicht

Weitere Reiseberichte von Wolfgang (falls vorhanden)



Bewertungsbutton für deinen Reisebericht

Wie genau funktioniert's? Hier gibt's eine detaillierte Anleitung!
Einen Button für deinen Reisebericht kannst du dort gleich erstellen.




Download Flash Player: http://www.adobe.com

Beste Berichte aus Kuba

Reiseberichte


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-10-05 21:13:58 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.