Essen und Trinken in Kroatien

mmer frisch: Fisch und Meeresfrüchte sind wichtige Zutaten für die mediterrane Küche.
Immer frisch: Fisch und Meeresfrüchte sind wichtige Zutaten für die mediterrane Küche.

Die kroatische Küche spiegelt das kulturelle Mosaiks des Landes wider. Kroatien liegt an den Kreuzungspunkten zwischen Mitteleuropa, dem Mittelmeerraum und der slawischen Kultur und ist seit jeher ein Schmelztiegel vielerlei kultureller Einflüsse. In Küstenregionen Kroatiens ist die Küche sehr mediterran geprägt.

Zu den Spezialitäten der kroatischen Küche gehört nicht nur der Fisch: auch viele Fleischgerichte sind sehr lecker. Gegrilltes Schweinefleisch und gebratenes Lamm gehören ebenso zu den Spezialitäten wie Rindfleisch, das oft in einer köstlichen Tomatensauce gekocht wird. Die regionalen Unterschiede in der kroatischen Küche sind sehr groß. So ist zum Beispiel im Norden Kroatiens der Einfluss der österreich-ungarischen deutlich zu spüren.

Landestypische Speisen

Gebratener und gegrillter Fisch: Gegrillter Fisch und gegrillte Meeresfrüchte sind seit Generationen nicht aus der kroatischen Küche wegzudenken. Der Geschmack ist von der Technik des Grillens und des gewählten Holzes abhängig. Zu den besonderen Methoden gehört, den Fisch zunächst “anzugrillen“ und ihn im Anschluss in Olivenöl aus Dalmatien zu braten, Sie heißt “gradelavanje“. und gibt dem Fisch einen besonderen Geschmack, den du nur in Kroatien finden wirst.

“Punjenje paprike“: Die gefüllten Paprikas (“Punjenje paprike“) sind eine typische Hauptspeise in Kroatien. Die Paprikas werden mit Reis, Schweine- und Rinderhackfleisch gefüllt und lange in Tomatensauce gegart. Du kannst sie mit saurer Sahne essen. Gefüllte Paprika gehören traditionell zu den Familienspeisen, die selbst zubereitet werden, mitunter sind sie aber auch als Gericht in Restaurants zu finden.

“Sarma“: Kohl gehört zu den traditionellen Wintergerichten in Kroatien. Die Kroaten kochen oft gefüllten Kohl (“Sarma“) zu Weihnachten. Der Kohl wird für mehrere Monate in Salzwasser in großen Fässern eingelegt und heißt dann “kiseli kupus“. Die gefüllten Kohle haben die gleiche Füllung wie die gefüllten Paprikas und die gleiche Soße.

„Štrukli sa sirom“: In dem Gebiete um Zagreb herum, gibt es eine Spezialität namens „Štrukli sa sirom“, am besten vergleichbar mit Maultaschen mit pikanter Füllung, die im Ofen mit Sahne überbacken werden.

Getränke

Kroatische Weine: Unter den besten Rotweinen Kroatiens gehört der “Postup“, der “Faros“, der “Babic“, der rote Dingac aus der Halbinsel Peljesac und der Wein “Teran“ aus Istrien. Die besten Weißweine sind der “Posip“, der “Grk“, der “Bogdanuša“ und der süße Wein “Prosek“. Manchmal trinken die Kroaten Wein mit Wasser, das “Bevenda“ oder “Gemiš“ heißt.

Kroatische Biere: Die kroatischen Biere (“pivo“), die am häufigsten konsumierte werden, sind “Ožujsko pivo“ und “Karlovačko pivo“. Das Ožujsko-Bier wird seit 1892 in einer Brauerei in Zagreb hergestellt. Dieses Bier ist das meistverkaufte Bier im Land. Es ist erfrischend mit bitterem Aroma. Es gibt auch “Ožujsko Cool“ (ohne Alkohol), “Ožujsko Pšenično“ (Weizenbier), “Ožujsko Limun“ (Bier mit Zitronen)und die besondere Spezialität“Ožujsko Jabuka“ (Apfelbier). Das Karlovačko-Bier wird in der Stadt Karlovac produziert. Dieses Bier erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter die Gold-Medaille im Jahr 2005 bei den “Brewing Industry International Awards“. Zu den anderen Biermarken gehören “Velebitsko“ (im Gebiet von Lika), das “Tomislav“ (aus Zagreb), das “Favorit“ (aus Istrien) und das “Osječko“ (aus Osijek).

Schnaps: Nach einem reichlich bemessenen Menü ist es vielerorts in Kroatien üblich, nach dem Essen einen Schnaps zu trinken. Üblicherweise wird “Rakija“ , ein Obstbrand mit ca 40-45%, getrunken. Dazu gehören Pflaumenschnaps (“Šlivovica“), der Traubenschnaps (“Loza“), oder der Kräuterschnaps “Travarica“, der aus Trauben gebrannt und mit Kräutern versetzt wird.

Kommentare

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Kroatien


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien