Essen und Trinken in Kenia

Essen und Trinken in Kenia

Restaurants findest du fast nur in Nairobi und rund um Mombasa. Dort gibt es eine große Auswahl an internationalen Gerichten. An den Touristenstränden rund um Mombasa kannst du auch an jeder Ecke etwas zu essen bekommen. Unterwegs in den ländlichen Regionen gibt es gar keine Restaurants. Allerdings gehören zu den Touristenunterkünften in den Nationalparks Restaurants, in denen internationale Speisen serviert werden.

Denke daran, dass es nicht überall Einkaufsmöglichkeiten gibt. Daher solltest du dich unbedingt mit reichlich Wasser und Nahrungsmitteln eindecken.

Aufgrund des Klimas findest du hier viele leckere Früchte, wie Mangos, Babybananen, Melonen, Maracujas und Ananas.

Typische Nahrungsmittel und Gerichte

Typisch kenianisch ist "Ugali", ein Maisbrei, der oft mit gekochtem Weißkraut und Ziegen- oder Hühnerfleisch gegessen wird. " Nyama Choma" wird gegrilltes Fleisch genannt. Typisch ist auch ein Eintopf aus Erbsen, Kürbis, Spinat, Bohnen und Kartoffeln, der "Irio" genannt wird. An Ständen kannst du mit Gemüse und Fleisch gefüllte Teigtaschen ("Samosas") kaufen. Als Beilage zu Fleisch gib es oft "Sukuma Wiki", eine kohlartige, grüne Gemüseart.

Getränke

In Restaurants bekommst du alle möglichen alkoholfreien Getränke, wie Softdrinks, Wasser und Säfte. Alkoholische Getränke sind etwas teurer. Die einheimische Biermarke heißt Tusker und ist recht süffig. Die bekannten Marken Safari Lager und Kilimanjaro Bier aus Tansania bekommst du auch in vielen kenianischen Restaurants und Supermärkten. In besseren Hotels werden auch andere importierte Biere angeboten, die dann aber etwas teurer sind.

Kommentare

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Kenia


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-01-16 09:39:50 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.