Pompeji

Die in circa 10 Kilometer Entfernung vom Vesuv liegende Stadt Pompeji war eine wohlhabende Hafen- und Handelsstadt, deren Existenz mit dem Vulkanausbruch im Jahre 79 nach Christus jäh beendet wurde. Die zu diesem Zeitpunkt etwa 700 Jahre alte Stadt wurde unter einer meterhohen Schicht aus Bims und Asche begraben und so fast vollständig konserviert.
Den im 16. Jahrhundert bei Entwässerungsarbeiten zufälligen Entdeckungen und den systematischen Ausgrabungsarbeiten ab 1860 ist es zu verdanken, dass Pompeji heute einen besonderen Einblick in ein längst vergangenes Leben ermöglicht. So spiegeln die opulent gebauten Villen der Oberschicht ebenso wie freigelegte Thermen und zahlreiche erhalten gebliebene Kunstwerke das Leben in einer Stadt mit vielen Annehmlichkeiten wider.


Kategorie: Unesco Stätte in Italienbekannteste Sehenswürdigkeiten in Italien
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 17.02.2012
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 4.0 von 5. 4 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-07-18 14:06:27 (für 8640000 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.