Die Spanische Treppe in Rom

Direkt an der Piazza de Spagna befindet sich die im Jahr 1725 fertiggestellte wohl bekannteste Freitreppe der Welt.
Die 138 Stufen sollten einst den feierlichen Aufstieg zur Kirche Trinita dei Monti ermöglichen und als Denkmal für den französischen König Ludwig XII dienen. Interessenskonflikte mit dem zu dieser Zeit amtierenden Papst sorgten jedoch für eine jahrelange Verzögerung der Bauzeit, in der sich der Papst schließlich mit seinem bevorugten römischem Baustil durchsetzen konnte.
Die heute zu den populärsten Treffpunkten Roms zählende Spanische Treppe trägt nicht nur durch ihre Erscheinung sondern auch mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen zur Aufwertung der Stadt bei. Ganz nebenbei bildet der Fuß der Treppe den Eingang zu Roms luxuriösestem Einkaufsbezirk.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Italien
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 04.02.2010
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-08-06 17:47:00 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.