Der Dom in Mailand

Der 158 Meter lange und 66 Meter breite Dom in Mailand zählt mit etwa 11700 qm Gesamtfläche zu den vier größten Kirchen der Welt. Die Schönheit des aus weißem Marmor mit großen farbigen Glasfenstern gekennzeichneten imposanten Bauwerks ist nicht nur auf Grund seiner fünf Schiffe und den 4000 schmückenden Statuen atemberaubend. Generationen von Baumeistern trugen in der Zeit von 1386 bis 1858 mit verschiedenen Stileinflüssen zur Vervollständigung des architektonischen Meisterwerks bei.
Jedoch nicht nur die äußere Erscheinung des Mittelpunkts Mailands, auch die Innenarchitektur mit seinem von Tibaldi entworfenen Hochaltar und den im Chorraum befindlichen Apsisfenstern beeindrucken immer wieder aufs Neue.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Italien
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 04.02.2010
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-08-06 17:46:59 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.