Anreise und Transport Israel

Busgesellschaft Egged
www.egged.co.il
Homepage der Israel Railways
www.rail.co.il
Homepage von Rosenfeld Shipping
www.rosenfeld.net

Es gibt verschiedene Wege, um Israel zu erreichen. Egal ob Luft-, Wasser- oder Landweg – trotz der schwierigen Grenzverhältnisse haben Touristen eine große Auswahl an Einreisemöglichkeiten. Denn neben regelmäßigen Flugverbindungen gibt es auch Schiffe und Busse, die das heilige Land ansteuern. Zudem ist der Transport innerhalb des Landes relativ unproblematisch.

Mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug nach Israel

In Israel gibt es zwei internationale Flughäfen. Der erste befindet sich nahe der Stadt Eilat, der zweite und deutlich größere bei Tel Aviv. Er trägt den Namen “Ben Gurion“ und wird von vielen Ländern aus angeflogen. Zudem sind Inlandsflüge zwischen Tel Aviv und Eilat sowie zwischen Haifa und Eilat möglich.

Mit dem Taxi

Nimmst du dir in Israel ein Taxi, solltest du in jeden Fall darauf achten, dass der Taxameter angestellt ist! Zudem kann es nicht schaden, die gewünschte Strecke vorher einmal auf der Karte durchzugehen. Andernfalls besteht auch hier die Möglichkeit, über den Tisch gezogen zu werden. Um nicht als “unwissender“ Tourist durchzugehen, was die Möglichkeit eines Betrug deutlich wahrscheinlicher macht, empfiehlt es sich außerdem selbstbewusst aufzutreten und die Adresse klar und deutlich auszusprechen.

Mit Bus und Bahn

Es gibt einige Buslinien, die von Ägypten oder Jordanien aus Verbindungen nach Israel anbieten. Die Strecke von Kairo bis Tel Aviv oder Jerusalem wird beispielsweise von “Mazada Tours“ organisiert. Von Amman aus starten Busse der Firma “Nazarene“ ins heilige Land.

Innerhalb Israels zeigt sich vor allem der Busservice “Egged“ verantwortlich für den Transport. Weiterhin besteht die Möglichkeit, kleinere Sammeltaxen (“Sheruts“) zu nutzen. Diese verkehren auf festen Strecken, wobei ein Ausstieg jederzeit möglich ist. Allerdings starten sie erst dann, wenn sie voll besetzt sind. Etwas Wartezeit solltest du also mit einkalkulieren.

Mit der Bahn durch Israel zu reisen ist ebenfalls möglich. Israel Railways verfügt über ein breites Netz, welches auch die großen Städte mit einbezieht. Allerdings sind Bahndurchsagen und Zugbeschriftungen häufig nur auf Hebräisch, was leicht zu Problemen führen kann. Deshalb solltest du im Fall der Fälle nicht zögern, israelische Fahrgäste um Rat zu bitten!

Mit dem (Miet-) Auto

Da die Grenzen zum Libanon und nach Syrien geschlossen sind, ist eine Einreise mit dem PKW lediglich über Jordanien und Ägypten möglich. Allerdings geht das nur mit dem eigenen Auto – Mietfahrzeuge sind nicht erlaubt!

Innerhalb des Landes lässt es sich fast problemlos fahren. Es gibt gut ausgebaute Straßen im ganzen Staatsgebiet und innerhalb der großen Städte befinden sich die gängigen Mietwagenfirmen. Allerdings ist der Straßenverkehr etwas anders als beispielsweise in Deutschland, da die Verkehrsregeln häufiger missachtet werden. Es ist also Vorsicht geboten!

Mit dem Schiff

Wer keine Flugzeuge mag und auf ein Auto lieber verzichten möchte kann Israel auch mit dem Schiff erreichen. Von Zypern aus bietet Rosenfeld Shipping regelmäßige Verbindungen nach Haifa an.

Kommentare

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Israel


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-01-18 06:06:05 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.