Palastanlage von Narmada auf Lombok Parks

Der Raja von Mataram, ein balinesischer Fürst, ließ 1805 diesen Sommerpalast mit einem weitläufig angelegten Park, Gärten, verschiedenen Pools und einem künstlichen See anlegen. Er ist eine grüne Oase, ein wahrer Ruhepol und ein beliebter Erholungsort für die Einheimischen. Und wie sagt man so schön – wo sich die Einheimischen wohlfühlen, da sollte man sich als Tourist unbedingt umsehen, wenn man einen Einblick in das Alltagsleben der Menschen bekommen will.   Hier kann man spazieren gehen, Boot fahren und baden. Im Park steht auch ein Tempel, der Pura Kalasa, der dem Hindu-Gott Shiva geweiht ist und noch heute genutzt wird.  


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Indonesien
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 24.08.2010
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-10-09 13:29:22 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.