Taj Mahal

Es ist Indiens berühmtestes Bauwerk und eines der bekanntesten der ganzen Welt: das Taj Mahal in Agra. Errichtet wurde der Traum aus Marmor und rotem Sandstein im 17. Jahrhundert in angeblich mehr als 20-jähriger Bauzeit von Schah Jahan für seine verstorbene Lieblingsfrau. Er steckte so viele Staatsgelder in die Errichtung des Mausoleums, dass er von seinem eigenen Sohn wegen Verschwendungssucht verhaftet wurde und den Rest seines Lebens in Gefangenschaft verbrachte. So ist das Taj Mahal mit seinen 22 Kuppeln nicht nur ein beeindruckender Bau von vollendeter Harmonie, sondern auch eine romantische Geschichte von ewiger Liebe, die einen großen Teil des Zaubers dieses Bauwerkes ausmacht.


Kategorie: Unesco Stätte in Indienbekannteste Sehenswürdigkeiten in Indien
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 17.02.2012
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien