Diese Webseite enthält bezahlte Werbung!

Europäische Länder die Sie besuchen sollten

Europäische Länder sind bei vielen Touristen weltweit beliebte Reiseziele. Ganz egal, ob auf ihrer Reiseliste Paris, Venedig oder Prag steht: Jedes Land und jede Stadt in Europa haben ihren eigenen Charme. In diesem Artikel möchten wir Ihnen die besten Reiseziele in Europa vorstellen.

Bild von TheAndrasBarta auf Pixabay

Porto, Portugal

Porto ist schon seit langem ein beliebtes Ziel für Weinliebhaber. Aber diese Stadt am Meer hat mehr zu bieten als den schmackhaften Portwein. Hierbei handelt es sich um eine attraktive, europäische Minimetropole an der Nordwestküste, in der Besucher sowohl die Kultur als auch die Natur des Landes kennenlernen können.

Touristen, die nach Porto kommen, können die zahlreichen Museen besuchen, die Architektur bewundern oder am Strand entspannen. Es gibt in der Metropole zahlreiche gemütliche Hotels, in denen Sie den Tag ausklingen lassen können. Genießen Sie in einem Hotelrestaurant die einheimische Küche oder entspannen Sie am Abend im Hotelzimmer und schauen Sie eine Serie im Fernsehen oder nehmen Sie an NetBet Online Bets, teil.

Vielleicht haben Sie den Spitznamen „Stadt der Brücken“ bereits gehört. Diesen Namen verdankt die Stadt den insgesamt sechs Bögen, die den Rio Douro überspannen. Wenn Sie den Fluss sehen möchten, sollten Sie am besten zu der Dom Luis 1 Brücke fahren. Hier haben Sie den besten Ausblick auf die Bögen. Außerdem sehen Sie von diesem Platz das historische Viertel, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und im Norden können Sie bis zur Nachbarstadt Vila Nova de Gaia gucken. Hier finden Sie die berühmtesten Weingüter der Stadt.

Budapest, Ungarn

Wenn Sie noch nie nach Budapest gereist sind, dann sollten Sie es schnellstens tun. Für viele Einheimische aber auch für Touristen ist diese Stadt sehr attraktiv. Denn Sie können aus einem Thermalbad direkt in einen Nachtclub gehen und Sie können viel über die Römer, über die osmanische Architektur und die Fischerei lernen.

Budapest ist weitaus mehr als nur die politische Hauptstadt Ungarns. Die Stadt ist auch der wirtschaftliche und kulturelle Knotenpunkt. Die Stadt besteht aus insgesamt drei Hauptregionen: Pest, Buda und Obuda. Diese Stadtviertel vermischen die altertümliche Architektur, die modernen Annehmlichkeiten und mit Gras bewachsenen Parks miteinander.

Marrakesch, Marokko

Marrakesch sollte ganz oben auf Ihrer Reiseliste stehen. Sollten Sie in Marokko sein, dürfen Sie es nicht verpassen, der Stadt einen Besuch abzustatten. Marrakesch ist vollgepackt mit bunten Basaren, atemberaubenden Palästen und belebten Plätzen.

Außerdem finden Sie in der Stadt Moscheen und üppige Gärten. Aufgrund der Farbe der Ziegelmauern, die die Stadt umgeben, wird sie auch „die rote Stadt“ genannt. Die Medina in der Innenstadt ist ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Neben Marrakesch hat das Land Marokko noch viel mehr zu bieten. Es ist berühmt für seine natürliche Schönheit, für die goldenen Sandstrände der Küstenstädte wie Asilah oder Essaouria. Des Weiteren steht Marokko für trockene Landschaften und kleine Dörfer in der Wüste der Sahara. Sie können an einer Kameltour durch die Sahara teilnehmen, in das Dades-Tal fahren oder ein paar Nächte in einer traditionellen Kasbah übernachten. Die Möglichkeiten in dem Land sind schier endlos. Sie werden eine neue Kultur kennenlernen und viele neue Eindrücke sammeln

Sehenswertes


Diese Webseite enthält bezahlte Werbung!
Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2021-01-27 07:23:06 (für 172800000 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.