Kratersee Quilotoa

Quilotoa liegt auf 3914 m Höhe und ist der Name einer kesselförmigen Landschaftsstruktur vulkanischen Ursprungs in den westlichen Anden Ecuadors. Quilotoa ist besonders bekannt wegen des dort befindlichen großen Kratersees. Der Ort ist ein beliebtes Touristenziel, das oft in Verbindung mit umliegenden Dörfern wie Zumbahua und dort stattfindenden Märkten besucht wird.
Bei schönem Wetter lohnt sich die Wanderung um den türkisblauen Kratersee, die spektakulären Ausblicke auf die umliegende Landschaft bietet. In der Nähe des Kratersees gibt es einfache Übernachtungsmöglichkeiten und in der Gegend sind weitere Wander- oder Mountainbiketouren und Ausflüge zu Pferd möglich.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Ecuador
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 13.04.2010
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 9 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-12-09 17:36:44 (für 8640000 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.