Fernsehturm Berlin

Das höchste Bauwerk Deutschlands ist mit 368 Metern der Berliner Fernsehturm. Zugleich ist der Turm das vierthöchste nicht abgespannte Bauwerk Europas. Er steht in Berlin Mitte, direkt neben der Marienkirche und in der Nähe des Roten Rathauses. Auch der bekannte Alexanderplatz liegt direkt zu seinen Füßen. Der Turm gehört über ein Tochterunternehmen der deutschen Telekom. Er wurde zum Ende der 60-er Jahre als Fernseh- und Funkturm errichtet und sollte die Skyline von Berlin prägen. Im Turminneren gibt es verschiedene Stockwerke, zum Beispiel mit Souvenirläden. Über einen Lift kann man die Aussichtsetage in der Kugel des Turmes erreichen, außerdem gibt es hier das Telecafé. Die Fahrt in die Höhe dauert genau 40 Sekunden. Manchmal finden im Turm Trauungen statt.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Deutschland
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 06.05.2010
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-12-09 17:36:44 (für 0 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.