Diese Webseite enthält bezahlte Werbung!

Anreise und Transport Deutschland

Deutsche Bahn:
www.bahn.de/

Hast du einen Ferrari und durftest bisher noch nie seinen Motor testen? Deutschland besitzt das drittlängste Autobahnnetz der Welt und auf ihr darfst du dank einer weitgehend fehlenden Geschwindigkeitsbegrenzung so schnell fahren, wie dein Auto nur kann.

Mit dem Flugzeug

Anreise nach Deutschland

Die Deutschen geben jedes Jahr Milliarden von Euros für Flüge in fremde Länder aus. Keinen wundert es also, dass die deutsche Lufthansa eine der umsatzstärksten Fluglinien der Welt ist. Außerdem gibt es verschiedene Fluggesellschaften wie Air Berlin oder TUIfly, die Billigflüge innerhalb Deutschlands und Europas anbieten. Manchmal ist es also günstiger, zu fliegen als mit der Bahn zu fahren.

Mit dem Taxi

Das Taxi bringt dich überall hin, wenn du das Geld dafür hast. Und wer noch nie die Gelegenheit hatte in einem Mercedes Benz zu sitzen, hier ist die Chance; gelbe Mercedes parken überall auf deutschen Straßen und warten darauf, ihre Kunden sicher und schnell ans Ziel zu bringen.

Mit Bus und Bahn

Im regionalen sowie im Fernverkehr ist die Deutsche Bahn am stärksten vertreten. Moderne Automaten an jedem Bahnhof machen aus dem Ticket-Kaufen zu einer leichten Angelegenheit. Auch die Internetseite der Deutschen Bahn gibt dir Auskunft über Fahrtzeiten und Sparangebote aller Arten und erlaubt dir - vorausgesetzt du besitzt eine Kreditkarte - mit deinem Computer dein Ticket für die nächsten Fahrt auszudrucken. Die Deutsche Bahn ist ein staatliches Monopol, das seine Preise ohne jegliche Konkurrenz selbst bestimmt. Nur im regionalen Verkehr gibt es Alternativen, jedoch bilden diese einen eher geringen Teil des gesamten Netzwerkes.

Nachtzüge sind eine beliebte Alternative für längere Reisen bzw. für Fahrten in die angrenzenden Länder. Der Nachtzug bietet reservierungspflichtige Schlafplätze an, deren Preise je nach Gemütlichkeitsgrad variieren (Hauptabteil, sechser, vierer oder private Kabinen). So kannst du bei der Fahrt von Rom nach München oder von Amsterdam nach Berlin im Zug gemütlich deinen Nachtschlaf halten und sparst dir dabei das Geld für eine Nacht im Hotel.

Der Bus ist neben der Straßenbahn und der U-Bahn Bestandteil der urbanen Transportmittel. Es existieren - vor allem in den abgelegenen Teilen des Landes - Busverbindungen, die die Dörfer auf dem Land oder die kleinen Vororte der Großstadt erreichen. Organisierte Überland-Bustouren bleiben die Ausnahme und werden oft nur von älteren Personen in Anspruch genommen.

Mit dem Mietauto

SIXT, Europcar, AVIS oder Hertz haben Online-Buchungssysteme und ihre Angebote werden auf der jeweiligen Internetseite erläutert. Ansonsten kannst du dich am Flughafen oder im Reisebüro deiner Stadt über Kosten und Bedingungen beraten lassen.

TeilAuto ist eine günstige Alternative für Studenten, Berufstätige und auch für sonst Fahrrad-begeisterte Familien. Durch einen kleinen monatlichen Beitrag bist du berechtigt ein Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum günstig zu Mieten. Dies erleichtert die Fahrten zu IKEA und macht manche Wochenendausflüge deutlich angenehmer.

Mit dem Schiff

Im Norden sind Fähren Teil des Alltagslebens und werden oft von Touristen auf Reisen in skandinavische Länder benutzt. Außerdem sind Fähren und kleine Schiffe für Inselbewohner der Nordsee die einzige Verbindung zum Festland. Die großen, internationalen Passagierschiffe kannst du am Hamburger Hafen bewundern.

Kommentare

Download Flash Player: http://www.adobe.com

Deutschland


Diese Webseite enthält bezahlte Werbung!
Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2021-08-25 14:56:23 (für 172800000 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.