Great Ocean Road

Die Great Ocean Road erstreckt sich über rund 250 km entlang der australischen Südküste zwischen Geelong und Warrnambool im Bundesstaat Victoria. Sie wurde zwischen 1919 und 1932 gebaut. Ürsprünglich diente der Bau als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für heimgekehrte Soldaten des ersten Weltkriegs und zur Schaffung einer Straßenverbindung zu den Küstenorten. Im Osten führt die Great Ocean Road vorbei am Surferparadies Torquay, Lorne und Apollo Bay. Hinter Apollo Bay verlässt sie die Küste und führt durch die gemäßigten Regenwälder des Great Otway National Park. Dann folgt die Strecke durch den Port-Campbell-Nationalpark. Im Westen endet die Straße in dem Badeort Warrnambool.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Australien
Quelle:

 

Eingetragen / geändert am: 01.01.2005
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 2.8 von 5. 6 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2018-12-27 01:16:10 (für 8640000 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.