Altes Parlamentsgebäude

Neuseelands altes Parlamentsgebäude steht am Lambton Quay in der Hauptstadt Wellington. Das 1876 fertiggestellte Bauwerk war ursprünglich mit Beton und Holz geplant, wegen der hohen Betonpreise entschied man sich jedoch für eine reine Holzkonstruktion. Dass das Gebäude trotzdem wie ein Steinhaus aussieht, liegt an der Fassadengestaltung im Neo-Renaissancestil, einem ansonsten nur bei Steinbauten üblichen Baustil. Weltweit zählt das Parlament zu den größten Holzgebäuden, auf der Südhalbkugel ist es sogar das größte. Trotz mehrerer Erweiterungen und Umgestaltungen wurde es jedoch bald zu klein für den stetig wachsenden Verwaltungsapparat. In den 1970er Jahren saß nur noch das Bildungsministerium dort. Heute beherbergt das Gebäude die juristische Fakultät der Victoria University.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Neuseeland
Quelle:

Von: Nora Freytag

Eingetragen / geändert am: 12.08.2011
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 1.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-04-15 23:46:18 (für 8640000 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.