Sydney Opera House

Das Opernhaus von Sydney ist das Wahrzeichen von Sydney. Es geht auf den Entwurf des dänischen Architekten Jørn Utzon zurück. 2007 wurde es ins UNESCO-Welterbe aufgenommen. Das Gebäude hat eine Fläche von ca. 1,8 Hektar, ist 183 Meter lang und 118 Meter breit. Sein unverwechselbares Dach hat eine Höhe von 67 Metern und ist mit 1.056.000 glasierten, weißen Keramikfliesen verkleidet. Das Sydney Opera House enthält fünf Theater: Die Concert Hall, das Opera Theatre, das Drama Theatre, das Playhouse und das Studio Theatre. Das Opernhaus von Sydney ist heute eine beliebte Touristenattraktion.


Kategorie: Unesco Stätte in Australienbekannteste Sehenswürdigkeiten in Australien
Quelle:

 

Eingetragen / geändert am: 17.02.2012
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien