Itsukushima-Schrein

Der Itsukushima-Schrein zählt zu den populärsten Touristenzielen des Landes, denn das Tor mit seiner Höhe von 16 Metern ist beeindruckend und ziert zahlreiche Ansichtskarten.
Der Shinto-Schrein, der japanisch als „Itsukushima-jinja“ bezeichnet wird, befindet sich auf der japanischen Insel Miyajima. Der Ursprung des Schreins liegt bereits im 6. Jahrhundert – in seiner heutigen Form wurde der Itsukushima-Schrein jedoch erst im Jahr 1168 erbaut.
Seit dem Jahr 1996 zählt der Schrein zum Weltkulturerbe der UNSECO und lockt jährlich zahlreiche Touristen an. Der Schrein ist einer der schönsten und beeindruckendensten Sakralbauten des Landes, der oftmals auch als Symbol für Japan verwendet wird.


Kategorie: Unesco Stätte in Japanbekannteste Sehenswürdigkeiten in Japan
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 29.12.2009
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-12-14 16:09:18 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.