Chongmyo-Schrein

Der Chongmyo-Schrein in Seoul ist einer der ältesten und authentischsten konfuzianischen Königsschreine. Nach alter Tradition dienen sie der Verehrung verstorbener Ahnen. Dieser Schrein ist den Königen der Joeseon-Dynastie gewidmet, die von 1392 bis 1910 in Südkorea regierte. Die Daten aller ehemaligen Könige werden hier auf Holzplatten aufbewahrt. Es handelt sich dabei um Kopien, denn die Originale wurden an der Außenmauer des königlichen Palastes vergraben. Bei einem Feuer im Jahre 1592 wurde der Schrein zerstört und anschließend neu aufgebaut. Seitdem wurde er mehrmals umgestaltet. Noch heute werden hier rituelle Zeremonien mit Musik, Gesang und Tanz abgehalten – eine Tradition, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht.


Kategorie: Unesco Stätte in Südkoreabekannteste Sehenswürdigkeiten in Südkorea
Quelle:

Von: Nora Freytag

Eingetragen / geändert am: 23.09.2011
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2019-12-29 16:07:44 (für 8640000 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.