Angono Petroglyphs

Die 1965 in der Provinz Rizal entdeckten Felsenmalereien sind das älteste Kunstwerk der Philippinen. Es wird geschätzt, dass sie um 3.000 vor Christus geschaffen wurden. Die Bilder zeigen 127 stilisierte Menschen- und Tierfiguren, darunter Frösche und Eidechsen, die in den Felsen eingraviert wurden. Einige der Figuren konnten nicht mehr identifiziert werden, da ihnen Erosion und Verwitterung bereits stark zugesetzt hatten. Die Kunstwerke  wurden 1973 von der philippinischen Regierung zum nationalen Kulturschatz erklärt. Seitdem kümmert sich das Nationalmuseum um ihren Erhalt und betreibt archäologische Forschungen. Für Besucher wurde ein kleines Museum und eine Aussichtsplattform eingerichtet.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Philippinen
Quelle:

Von: Nora Freytag

Eingetragen / geändert am: 22.02.2012
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2020-08-06 17:31:48 (für 86400 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.