Königsgräber von Selca e Poshtme

In der Nähe der Stadt Pogradec in Albanien befinden sich die illyrischen Königsgräber von Selca e Poshtme. Direkt am Ufer des Flusses Shkumbin fanden Forscher auf einer Anhöhe, 1040 Meter über dem Meeresspiegel, die antike Stadt Pelion, von der nur noch Überreste verblieben sind. Vom vierten bis zum ersten Jahrhundert vor Christus war diese Ansiedlung vermutlich Königssitz und damit ein wirtschaftliches und auch politisches Zentrum. Heute erinnert nur noch wenig an diese Zeiten. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden fünf Königsgräber gefunden, die unterschiedlich gut erhalten sind. Diese können besichtigt werden, die in Stein gehauene Einrichtung ist noch deutlich zu erkennen.


Kategorie: bekannteste Sehenswürdigkeiten in Albanien
Quelle:

Von: tommy

Eingetragen / geändert am: 10.05.2010
Nutzerbewertung:
Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 3.4 von 5. 5 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.


Download Flash Player: http://www.adobe.com

Sehenswertes


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2021-01-11 13:34:33 (für 172800000 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.