Reisebericht USA 1998 - tommy und drei Wochen

März 2004: Der erste längere Trip war auch der erste, auf dem ich irgendwohin geflogen bin. (Wurde auch Zeit.)
Es ging (ohne allzu viel Plan) in die USA, zu einer Zeit, als man da auch noch gerne hingeflogen ist. Eigentlich war mal im Gespräch, dass Matze mitkommt. Ein paar Wochen vorher hatte erís sich aber anders überlegt. Macht auch nix, schließlich sollte eine Freundin aus Leipzig in Chicago sein, mit der ich mich treffen könnte, eine Bekannte in Washington hätte ich auch gehabt, also was sollte schon schief gehen. Bin dann eben allein los.

Auf dem Trip hab ich das Reisetagebuch eingeführt. Ich schreib sonst nie irgendwas auf, aber unterwegs sollte sich das als brillante Idee herausstellen. So weiß man später noch, was passiert ist. Ein Terminplaner im A5-Format genügte dem Zweck vollkommen. Eine der zwei Spalten des jeweiligen Tages gibt darin jetzt mehr oder weniger genau wieder, was an dem Tag so passiert ist. (Damals hab ich auch noch BWL studiert. Vielleicht kommt es daher, dass ich auch die täglichen Ausgaben aufgestellt habe, so was hab ich später aber wieder verworfen... Hier schreib ich das trotzdem mal mit auf, vielleicht hilft oder amüsiertís ja irgendwem/n).

Der Reisebericht basiert zwar auf den spartanischen Tagebuchangaben, wurde aber ein wenig literarisch aufgewertet. Ein paar Anmerkungen aus heutiger Perspektive stehen in eckigen Klammern. Wegen der Fotos muss sich auch keiner beschweren. Damals noch mit billiger Knipse ohne Zoom und ohne Ahnung - da kann man nicht viel erwarten.


Karte USA Reisebericht / Reiseroute

Reisebericht-Kapitel:


> 1. New York
2. Chicago
3. New Orleans
4. Florida
5. Washington
6. Niagara Falls
7. Washington

Infos zum Land

USA Karte
USA Vorwahl
die höchsten Berge in den USA
Reiseberichte aus den USA