Nepal: In Motorradstiefeln um den Manaslu

Nepal: In Motorradstiefeln um den Manaslu

Nepal: In Motorradstiefeln um den Manaslu

Das wahre Nepal erreicht man nur zu Fuß. Und wir haben uns diesmal vorgenommen, den Manaslu zu umrunden – mit 8.163 Metern der achthöchste Berg der Erde. Diese Route ist noch nicht so populär und kommerzialisiert wie die quasi nebenan verlaufende Annapurna-Runde. Erst seit ein paar Jahren braucht man dafür keine Zeltausrüstung mehr. Man startet im suptropischen Tiefland und läuft über eine alte Handelsroute in zwei bis drei Wochen gegen den Uhrzeigersinn um den Bergriesen herum. Die ersten Tage steigt man durch eine gewaltige Schlucht entlang am Budi Gandaki Fluss langsam und stetig bergauf. Gegen Ende überschreitet man den eingeschneiten Larke-Pass. Wie hoch der ist, scheint keiner genau zu wissen: Die Angaben liegen irgendwo zwischen 5.100 und 5.200 Metern. Noch nie sind wir so lange und so hoch gewandert...



Besuchte Sehenswürdigkeiten / Keywörter: Larke-Pass, Kathmandu, Manaslu


Kategorie: Reisebericht NepalTrekking / BergsteigenExpedition privat / Abenteuermit PartnerUrlaub 1-4 Wochen
Autor:

Von: Emmenreiter

Reisedatum: 01.04.2017
Eingetragen am: 12.06.2017
Reiseberichtbewertung:
Reisebericht Bewertung wird geladen...
Link melden als: Spam / fehlerhaft
Meldung wird übertragen
Danke für deine Hilfe!
zurück zur Reisebericht-Übersicht

Weitere Reiseberichte von Emmenreiter (falls vorhanden)



Bewertungsbutton für deinen Reisebericht

Wie genau funktioniert's? Hier gibt's eine detaillierte Anleitung!
Einen Button für deinen Reisebericht kannst du dort gleich erstellen.




Kommentare



Download Flash Player: http://www.adobe.com

Reiseberichte


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien
Diese Seite wurde am 2017-06-12 13:00:43 (für 8640000 Sekunden) gecacht.HIER klicken um static Cache zu erneuern.