Bloß nicht! Tipps für Costa Rica

Kaum in Costa Rica angekommen – und schon mit der Bevölkerung verkracht. Das kann passieren, wenn dir die wichtigsten Benimmregeln nicht bekannt sind. Um dich vor den schlimmsten Fettnäpfchen zu bewahren und dir eine gute Kommunikation mit den Costaricanern zu ermöglichen, haben wir hier die wichtigsten Regeln zusammengefasst.

Höflicher und respektvoller Umgang

Generell ist der höfliche Umgang in Lateinamerika und damit auch in Costa Rica sehr wichtig. Was für uns manchmal wie Oberflächlichkeit aussieht, ist ein Ausdruck von gegenseitigem Respekt und der gelassenen Natur der Ticos. Daran solltest du dich als Besucher natürlich anpassen. Erkundige dich nach dem Wohlergehen deines Gesprächspartners und sei stets freundlich. So wirst du auf ein viel positiveres Echo treffen.

Gastgeschenke

Wenn du einer Einladung folgst und eine kleine Aufmerksamkeit mitbringen möchtest, solltest du es nicht übertreiben. Ein Gastgeschenk ist bei einer freundschaftlichen Einladung nicht erforderlich, kann aber natürlich als gute Geste eine positive Grundstimmung versprühen. Geeignet sind landestypische Mitbringsel aus Deutschland, wohingegen Blumen eher unpassend sind.

Trinkgeld

Der Umgang mit Trinkgeld wird ähnlich wie in Deutschland gehandhabt. Eigentlich sind alle Kosten für den Gast in der Rechnung enthalten. Über ein Trinkgeld freut sich das Personal dennoch - und von Touristen wird dies in der Regel auch erwartet.

Kleidungsstil

Auch wenn der lässig scheinende Lebensstil der Costaricaner auf eine legere Haltung schließen lässt, solltest du einen gewissen Stil beibehalten. Das bedeutet, möglichst auf alte, abgetragene oder ausgewaschene Kleidung verzichten . Gleichzeitig wäre ein Anzug mit Krawatte aber übertrieben. Versuche dich einfach, an den Einheimischen zu orientieren.

Einladungen

In Lateinamerika werden Einladungen sehr schnell ausgesprochen und sind nicht zwangsläufig auch so gemeint. Du solltest daher einer Einladung erst folgen, wenn sie ausdrücklich wiederholt wurde.

Spanisch sprechen

Die meisten Ticos sprechen sehr wenig bis gar kein Englisch, von Deutsch ganz zu schweigen. Wenn du einen guten Eindruck machen möchtest, kannst du ein paar Sätze Spanisch lernen und anwenden. Die Einheimischen helfen gerne aus, wenn du nicht weiter weißt.

Begrüßung

Unter Männern ist es üblich, sich die Hand zu geben. Die Begrüßung mit Frauen fällt vielseitiger aus. Bei guten Bekannten sind angedeutete Wangenküsse die Regel, generell suchen Lateinamerikaner den Körperkontakt.

Keine falsche Scheu!

Grundsätzlich solltest du nicht zu schüchtern sein, denn der Umgang in Costa Rica ist sehr offen und herzlich. Wenn du etwas falsch machst, wird man dafür Verständnis haben. Wichtig ist, dass du den gesunden Respekt bewahrst und nicht überheblich oder arrogant wirkst. Dann kann eigentlich nicht viel schief gehen!

Kommentare



Download Flash Player: http://www.adobe.com

Costa Rica


Antarktis, Südpol Groenland Naher Osten, Arabien Afrika Südamerika Mittelamerika Nordamerika Europa Asien Australien und Ozeanien